Herzlich Willkommen!

Liebe Schüler/innen,
Liebe Eltern, wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserer neuen Website!

 

 

AD Hagen
Heinitzstraße 73
58097 Hagen
info@ad-hagen.de

Am Albrecht-Dürer-Gymnasium in Hagen werden zurzeit 17 Schülerinnen und Schüler zu DFB-Junior-Coaches ausgebildet. Das AD ist somit im Jahr 2021 in ganz Westfalen eine der ersten Schulen, an denen Jugendliche in Theorie und Praxis zu jungen Fußball-Trainerinnen und Trainern ausgebildet werden.

Nach sehr erfolgreichen sieben Schuljahren seit 2013 mit etwa 20.000 zertifizierten DFB-Junior-Coaches in ganz Deutschland mussten in diesem Schuljahr viele geplante Ausbildungen pandemiebedingt ausfallen bzw. konnten bisher noch nicht mit Praxisanteilen durchgeführt werden. Doch aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung und mit zusätzlichen Vorsichtsmaßnahmen wie täglichen Selbsttests konnte die Ausbildung am Albrecht-Dürer-Gymnasium nun von dem DFB-Vertreter Jens Grote und Sport-Lehrer Daniel Schneider gestartet werden.

Der DFB-JUNIOR-COACH bildet eine wichtige Säule innerhalb der DFB-Qualifizierungsoffensive und dient als Einstieg in die lizenzierte Trainertätigkeit. Das Programm geht die großen Herausforderungen für den Fußball an, wie den demografischen Wandel, die Ausdehnung der Schulzeit und das rückläufige Engagement beim Ehrenamt. Ziele des Programms sind somit sowohl die Sicherung des Trainernachwuchses in Deutschland als auch die Förderung des Ehrenamtes.

Fußballbegeisterte Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren werden in einer 40-stündigen Schulung zum DFB-JUNIOR-COACH ausgebildet. Die Jugendlichen sollen somit frühzeitig Trainererfahrung sammeln und Kindern den Spaß am Fußball vermitteln. Die Ausbildung wird vom jeweils zuständigen Landesverband begleitet. „Der Kinder- und Jugendbereich braucht viele qualifizierte und motivierte Trainer. Hier werden wichtige Grundlagen gelegt. Die DFB-Junior-Coaches werden den Jugendfußball in Deutschland nachhaltig aufwerten“, sagt der ehemalige DFB-Sportdirektor Horst Hrubesch.

Neben der sportspezifischen Ausbildung wird besonderer Wert auf die Persönlichkeitsentwicklung der Nachwuchstrainerinnen und Nachwuchstrainer gelegt. Am Albrecht-Dürer-Gymnasium sollen die angehenden Jung-Trainerinnen und Trainer ihre neu erworbenen Fähigkeiten im neuen Schuljahr in einer Fußball-AG und einem Tag des Schulfußballs weitergeben, sodass die ganze Schulgemeinde von diesem Projekt profitiert.