Herzlich Willkommen!

Liebe Schüler/innen,
Liebe Eltern, wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserer neuen Website!

 

 

AD Hagen
Heinitzstraße 73
58097 Hagen
info@ad-hagen.de

Schülerinnen und Schüler des Albrecht-Dürer-Gymnasiums Hagen verschicken 230 selbst gestaltete und geschriebene Weihnachtskarten an Menschen in drei Altersheimen.

Zurzeit von Covid-19 ist es wichtiger denn je, dass die Menschen zusammenhalten und die Situation gemeinsam durchstehen. Durch die Pandemie sind vor allem ältere Menschen betroffen, da diese zur Risikogruppe gehören und deshalb Familienmitglieder nur unter strengen Maßnahmen sehen können. Zwar sind diese Vorkehrungen sinnvoll und wichtig, aber auch bedrückend: Viele ältere Menschen werden ihre Verwandten auch während der Festtage nicht sehen können.

Deshalb hat sich das Albrecht-Dürer-Gymnasium dazu entschieden, von Schülerinnen und Schülern geschriebene Weihnachtskarten an Altersheime zu übergeben, um den Bewohnern die Zeit etwas zu verschönern. Die Aktion wurde von dem stellvertretenden Schulpflegschaftsvorsitzenden, Olaf Mönig, initiiert und von der Schulgemeinschaft positiv aufgenommen. Es sind sehr viele Karten zusammengekommen. Diese werden allerdings nicht nur von den Schülerinnen und Schülern geschrieben. In manchen Fällen waren sogar auch die Geschwister kreativ, die zum Teil noch gar nicht schreiben können und stattdessen ein weihnachtliches Bild gemalt haben.

Wir freuen uns, dass die Weihnachtskarten von Frau Schultz und Herrn Mönig in diese Altersheime gebracht wurden:

  • St. Franziskus-Heim
  • Karl-Jellinghaus-Zentrum (DRK)
  • Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Von Lisbeth Wrede, Q1