Herzlich Willkommen!

Liebe Schüler/innen,
Liebe Eltern, wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserer neuen Website!

 

 

AD Hagen
Heinitzstraße 73
58097 Hagen
info@ad-hagen.de

Olaf Wiegand -
Neuer Schulleiter

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Eltern,
liebe nicht lehrende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

zum 15. März 2020 wurde ich als neuer Schulleiter an das
Albrecht-Dürer-Gymnasium versetzt.

Das ist mir eine sehr große Freude und Ehre.

Die Umstände, unter denen dies geschieht, könnten wahrscheinlich kaum
ungewöhnlichere sein und sind doch zugleich für mich ein Ausdruck dessen,
an welch einer besonderen Schule ich zukünftig mit Ihnen zusammenarbeiten
darf.

Zum offiziellen Dienstantritt selbst an einer hartnäckigen Erkältung
erkrankt, erreichten mich bereits vor meinem Dienstantritt Glück- und
Genesungswünsche aus der Schulgemeinde. Dafür meinen herzlichen Dank.

Viel bedeutender jedoch sind die Herausforderungen, vor denen wir uns
durch die Corona-Pandemie in Deutschland, in der Welt und somit auch in
unserer Schulgemeinde gestellt sehen und die von unserer Bundeskanzlerin
als die größten seit dem Zweiten Weltkrieg bezeichnet werden.

Wegen der zur Eindämmung der Pandemie leider unverzichtbaren
Schulschließungen musste das Lernen innerhalb weniger Tage deutschlandweit
digitalisiert werden – eine sehr große Herausforderung, auch für das
Albrecht-Dürer-Gymnasium.

Es erfüllt mich mit Dankbarkeit und Stolz, wenn ich sehe, wie dies durch
die konstruktive Zusammenarbeit zwischen dem kommissarischen Schulleiter,
der erweiterten Schulleitung, dem Kollegium und der Elternschaft an
unserer Schule innerhalb weniger Tage erreicht wurde. Mein ganz besonderer
Dank geht hier an den unermüdlichen Herrn Dittich, der quasi über Nacht
die Grundlage für das digitale Lernen auf der Homepage unserer Schule
schuf.

Wenn ich dann bei den zur Verfügung gestellten Materialien etwa das
Folgende lesen kann

  • Die Lösungen wurden verschickt. Bitte meldet euch bei Rückfragen unter
    …@ad-hagen.de
  • Falls noch nicht geschehen, bitte ich darum, eine E-Mail an
    …@ad-hagen.de zu schicken, damit ich weiteres Material per E-Mail (z.B.
    Lösungen, detaillierter Wochenplan) zusenden kann
  • Instagram Profil: access1_g9
  • Erklärvideo dazu : https://www.youtube.com…
  • FREIWILLIG: Wer möchte noch mehr lernen? Wenn ihr Zeit und Lust habt,
    schaut euch einmal die Methodenseiten S. 90-91 an.
  • Bleibt alle gesund und wendet euch bitte über …@ad-hagen.de an mich,
    wenn es Fragen gibt. Haltet durch und viel Erfolg!
  • Sobald der Unterricht wieder regulär stattfindet, werden wir, wie
    vereinbart, Waffeln backen!
  • Cool down: 5x tief ein- und ausatmen und dabei strecken

so zeigt dies für mich eine Schule, die einen hohen fachlichen Anspruch,
mit individueller Förderung, mit digitalisiertem Lernen sowie – und das
mir ist besonders wichtig – mit einem wertschätzenden Miteinander und
Herzlichkeit verbindet.

In einer Zeit, in der es nicht nur während der aktuellen Pandemie
Bestrebungen gibt, das Trennende, das Ich- oder Wir-Zuerst zu betonen, in
dieser Zeit erfahren wir, wie wohltuend und erfolgreich eine gute
Zusammenarbeit und ein partnerschaftliches Miteinander sind.

Dies gilt für das Miteinander von Schülerinnen und Schülern, Eltern,
Lehrkräften und der Schulleitung. Dies gilt aber genauso für die von einem
Miteinander geprägte Haltung der nicht lehrenden Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter: Bei unserem Sekretariat, bei unserem Hausmeister und bei
unseren Reinigungskräften.

Ich bin mir sicher, liebe Schulgemeinde, dass wir uns alle die
Rahmenbedingungen beim Wechsel in der Schulleitung sehr anders vorgestellt
haben.

Ich bin mir aber auch sicher, dass in diesen besonderen äußeren
Rahmenbedingungen auch große Chancen liegen:

  • die Chance, etwa mehr Erfahrung im digitalisierten Lernen zu sammeln
    und auf diesem Wege Grundlagen für ein stärker individualisiertes Lernen
    zu legen.
  • die Chance, sich dessen zu besinnen, was das Albrecht-Dürer-Gymnasium
    gerade in der letzten Vergangenheit so erfolgreich gemacht hat und was
    der wesentliche Grundstein auch für den zukünftigen Erfolg sein wird:
    Bei Anerkennung und Wertschätzung der Individualität einer und eines
    jeden und auf der Grundlage von gegenseitigem Respekt gemeinsam
    Herausforderungen annehmen, Lösungen entwickeln, Erfolge erzielen – und
    diese feiern.

Darauf, dies in der persönlichen Begegnung mit Ihnen tun zu können, freue
ich mich bereits sehr.

Ab dem 30. März werde ich täglich in der Schule sein.

Scheuen Sie sich nicht, mich – ggf. auch persönlich – zu kontaktieren.
Unter gesundheitlichen Aspekten stellt dies kein Problem dar, weil wir
jederzeit den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes im Hinblick auf den
empfohlenen Abstand und den weiteren Hinweisen zur Hygiene folgen werden.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien weiterhin alles Gute und ganz
besonders Gesundheit.

Ihr Olaf Wiegand